Wo kann man radioaktive Abfälle lagern?

Sondierbohrung der Nagra in Bülach
Radioaktive Abfälle müssen 1 Million Jahre lang sicher gelagert werden und das per Gesetz irgendwo in der Schweiz. Doch wie schliesst man radioaktiven Abfall 1 Million Jahre lang ein? Können wir eine solche Zeitspanne überhaupt kontrollieren? Und warum bohrt die Nagra ausgerechnet in Bülach? An zwei Abenden diskutieren wir mit der Nagra über diese anspruchsvolle Aufgabe und erhalten Einblick in aktuelle Forschungsergebnisse.

Wo kann man radioaktive Abfälle lagern?
Wir diskutieren, wo wir in der Schweiz ein geologisches Tiefenlager bauen können, weshalb die Nagra in Bülach bohrt, was genau untersucht wird und welche Daten noch fehlen. Welche Erkenntnisse wird die Tiefbohrung in Bülach bringen und wie sollen die Ergebnisse helfen, das Bild des geologischen Untergrunds zu vervollständigen? Und was haben die Glarner Gletscher damit zu tun?

Zum ersten Vortragsabend: Wie funktioniert ein geologisches Tiefenlager?

Kurs-Nr.

19S-514

Datum

04.06.2019

Dauer

Di 04.06.2019
19:00 – 20:30 h

Preis

CHF 30.00

Standort

Zimmer 112

Berufsschule Bülach
Schwerzgruebstrasse 28
8180 Bülach

Kursleitung

Lukas E. Oesch

Preis

Standard CHF 30.00
KulturLegi CHF 15.00

Kursdaten

Di 04.06.2019 19:00 – 20:30