Zypern: Zankapfel zwischen Türken und Griechen

Die Beziehungen zwischen Griechenland und der Türkei waren seit dem Vertrag von Lausanne 1923 lange Zeit unproblematisch. Erst in den 1950er Jahren trübte der bis heute ungelöste Zypernkonflikt das bilaterale Verhältnis. In den 1970er Jahren entstand in der Ägäis wegen der Erdölvorkommen ein weiterer Konfliktherd. Diese Konflikte eskalierten trotz langjähriger gemeinsamer Mitgliedschaft der Türkei und Griechenlands in der NATO und sind einzig von ihren historischen Wurzeln her zu verstehen.

Kurs-Nr.

22W-208

Datum

23.01.2023

Dauer

Mo ab 23.01.2023
2x 19:00 – 20:30 h

Preis

CHF 70.00

Zypern: Zankapfel zwischen Türken und Griechen 22W-208

Standort

Zimmer 112

Berufsschule Bülach
Schwerzgruebstrasse 28
8180 Bülach

Kursleitung

Prof. Dr. Paul Meinrad Strässle

Preis

Standard CHF 70.00
KulturLegi CHF 35.00

(inkl. Kursunterlagen)

Kursdaten

Mo 23.01.2023 19:00 – 20:30
Mo 30.01.2023 19:00 – 20:30
Termine in die Agenda übertragen