Wahljahr 2021 in Deutschland: Landtagswahl in Baden – Württemberg und ihre Bedeutung für die deutsch-schweizerische Grenzregion

Am 14. März 2021 wird im benachbarten Baden-Württemberg ein neues Parlament und damit auch eine neue Regierung gewählt. Welche Auswirkungen haben diese Wahlen auf die Schweiz bzw. die Grenzregion? Welche Themen werden die politische Agenda bestimmen? Was sind die Anliegen der Bevölkerung in der Grenzregion? Referat mit anschliessender Podiumsdiskussion.

Referat: Florian Schmid, Politologe, Präsident der Gesellschaft zur Förderung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit (GFGZ)

Leitung Podiumsdiskussion: Indrani Das Schmid, Journalistin, Direktorin GFGZ

TeilnehmerInnen Podium: Katja Heller, Stellvertretende Geschäftsführerin IBK (Internationale Bodenseekonferenz), Ernst Steinmann, Schweizerischer Generalkonsul in Stuttgart, Tim Gitzinger, Vorsitzender der JEF (Junge Europäische Föderalisten) Freiburg

Die Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit der GFGZ durchgeführt.

Ausblick Herbst-/Wintersemester: «Deutschland nach den Bundestagswahlen: Was kommt nach Merkel?», November 2021

Kurs-Nr.

21S-101

Datum

11.03.2021

Dauer

Do 11.03.2021
19:00 – 21:00 h

Preis

CHF 30.00

Standort

Berufsschule Bülach
Schwerzgruebstrasse 28
8180 Bülach

Kursleitung

Florian Schmid

Preis

Standard CHF 30.00
KulturLegi CHF 15.00

Kursdaten

Do 11.03.2021 19:00 – 21:00
Termine in die Agenda übertragen