Eine Frau wird aktiv – Marie Curie und die Erforschung der Radioaktivität

Gegen Ende des 19. Jahrhunderts treten neue, unsichtbare Strahlen auf, die nach ihrem Entdecker Röntgenstrahlen genannt werden. Kurz darauf entdeckt Bequerel eine weitere Strahlung, der Marie und Pierre Curie 1897 den Namen Radioaktivität geben. Hat die neue Strahlung etwas mit den Röntgenstrahlen zu tun? Der Kurs bespricht die Biographien der Protagonisten sowie den physikalisch-technischen Hintergrund dieser Epoche.

Kurs-Nr.

20W-505

Datum

20.10.2020

Dauer

Di ab 20.10.2020
2x 19:00 – 21:00 h

Preis

CHF 70.00

Standort

Berufsschule Bülach
Schwerzgruebstrasse 28
8180 Bülach

Kursleitung

Dr. Reinhold Henneck

Preis

Standard CHF 70.00

Kursdaten

Di 20.10.2020 19:00 – 21:00
Di 27.10.2020 19:00 – 21:00
Termine in die Agenda übertragen