Die Stasi in der DDR: Anfänge, Bedeutung und das Verhältnis zur Schweiz

Vor 70 Jahren, im Februar 1950, wurde das Ministerium für Staatssicherheit der DDR offiziell gegründet. Wer waren dessen insgesamt 625’000 inoffizielle Mitarbeiter? Wer die Führungsoffiziere? Welche Wandlungen durchlief die Stasi? Wie effektiv war sie? Was unterschied sie von Geheimdiensten in demokratischen Staaten? Was findet man heute in deren Akten? Und: Wie operierte die Stasi in der Schweiz?

Kurs-Nr.

20S-203

Datum

08.04.2020

Dauer

Mi 08.04.2020
19:00 – 20:30 h

Preis

CHF 30.00

Die Stasi in der DDR: Anfänge, Bedeutung und das Verhältnis zur Schweiz 20S-203

Standort

Zimmer 113

Berufsschule Bülach
Schwerzgruebstrasse 28
8180 Bülach

Kursleitung

Dr. Andreas Petersen

Preis

Standard CHF 30.00
KulturLegi CHF 15.00

Kursdaten

Mi 08.04.2020 19:00 – 20:30
Termine in die Agenda übertragen