Den Menschen verteidigen und nicht die Tat

Ein Strafverteidiger hat es immer wieder mit Mördern, Gangstern und Personen aus dem Milieu zu tun. Oft ist die Stimmung medial aufgeladen. Hinter den Taten stehen immer Menschen mit all ihren Abgründen und ihrer Lebensgeschichte. Wie wird der Mensch zum Täter? Wie wird eine gerechte Verhandlung, ein gerechtes Urteil gewährleistet? Was trägt der Verteidiger dazu bei?

Kurs-Nr.

18W-104

Datum

12.11.2018

Dauer

Mo 12.11.2018
18:30 – 20:00 h

Preis

CHF 30.00

Den Menschen verteidigen und nicht die Tat 18W-104

Standort

Aula

Berufsschule Bülach
Schwerzgruebstrasse 28
8180 Bülach

Kursleitung

Valentin Landmann

Preis

Standard CHF 30.00
KulturLegi CHF 15.00

Kursdaten

Mo 12.11.2018 18:30 – 20:00