Ausweitung der Zertifikatspflicht

Geschätzte Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Seit Jahren steht die Volkshochschule Bülach allen interessierten Personen aus Bülach und Umgebung offen. Weiterbildung von hoher Qualität zu erschwinglichen Preisen für die ganze Bevölkerung war immer unser Credo und bleibt auch weiterhin unsere Überzeugung.

Gemäss den neusten Weisungen des Bundesrates sind wir nun verpflichtet, ab dem 13. September 2021 nur noch Personen mit einem Covid Zertifikat zu unseren Veranstaltungen zuzulassen. Wir müssen Sie daher über folgendes Vorgehen in Kenntnis setzen:

  • Bitte weisen Sie am Eingang Ihr Covid Zertifikat zusammen mit einem persönlichen Ausweis mit Foto vor.
  • Das Covid Zertifikat wird von uns mit der offiziellen «Covid Certificate»-App gescannt und überprüft.
  • Zutritt zur Veranstaltung erhalten alle Personen mit einem gültigen Covid Zertifikat.
  • Von der Zertifikatspflicht ausgenommen sind Trainings und Proben in fixen Gruppen bis zu 30 Personen (Sprachkurse, Bewegungskurse)

Unsere Kursbetreuerinnen, welche die Eingangskontrolle durchführen, arbeiten aus Freude und Interesse für die VHS und folgen lediglich den Vorgaben. Wir sind dankbar für eine unkomplizierte Abwicklung des Vorgangs. Für Fragen steht Ihnen gerne die Geschäftsführung zur Verfügung.

Wir haben den Shutdown durchgestanden und wollen auch diese Phase möglichst rasch und ohne Aufregung hinter uns bringen. Weiterhin soll an der VHS die Veranstaltung selber im Vordergrund stehen.

Wir sind auf unser treues Publikum angewiesen und möchten Sie ermutigen, auch weiterhin unsere Kurse, Referate und Exkursionen zu besuchen! Bilden Sie sich weiter, informieren Sie sich, bewegen Sie sich, lernen Sie Sprachen – alles bei uns an der VHS Bülach. Vielen Dank für Ihr Vertrauen und Ihre Treue!

Freundliche Grüsse

Andrea Bart Plüss, Geschäftsführerin Volkshochschule Bülach